AGB Kreaktiv Events GmbH


Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Vertragsabschluss:
    Der Vertrag zwischen Ihnen und Kreaktiv Events GmbH, nachfolgend KE genannt, kommt mit Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Bestätigung unserer Offerte zustande. Von jenem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag für die Parteien wirksam. Sie anerkennen damit diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als Bestand-teil des Vertrages.
  2. Preise:
    Die Preise für die Leistungen ersehen Sie aus der beigelegten Offerte. Preisänderungen werden ausdrücklich vorbehalten. Für massgeschneider-te Angebote kann entweder eine Organisationspauschale oder eine Entschädigung nach Zeitaufwand geltend gemacht werden. Nach der Auftragsbestätigung zusätzlich gewünschte Leistungen werden mit einer Entschädigung nach Zeitaufwand verrechnet.
  3. Zahlungsbedingungen:
    Der Arrangementpreis ist wie folgt zu bezahlen:
    a) Eine Anzahlung von 50% bei Vertragsabschluss
    b) Die Restzahlung spätestens 30 Tage nach dem Anlass Nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt KE, die Leistungen zu verweigern. Als Grundlage für die Rechnungsstellung gilt die von Ihnen bis 3 Werktage vor dem Anlass gemeldete definitive Teilnehmerzahl. Falls externe Leistungsträger strengere Zahlungsbedingungen verlangen oder die definitive Teilnehmeranzahl früher als 3 Tage vor dem Anlass gemeldet werden muss, gelten diese Bestimmungen.
  4. Annullation durch Kunde:
    Treten Sie
    a) 60 bis 31 Tage vor dem Anlass vom Vertrag zurück, werden 25% der Arrangementkosten verrechnet.
    b) 30 bis 11 Tage vor dem Anlass vom Vertrag zurück, werden 50% der Arrangementkosten verrechnet.
    c) 10 bis 4 Tage vor dem Anlass vom Vertrag zurück, werden 75% der Arrangementkosten verrechnet.
    d) 3-0 Werktage vor dem Anlass vom Vertrag zurück, werden 100% der Arrangementkosten verrechnet.
    Die unter Artikel 2 erwähnte Organisationspauschale ist bei jeder Annullation geschuldet.
  5. Annullation oder Änderung durch Kreaktiv Events:
    Aus wichtigen Gründen kann die KE Änderungen bei der Leistungserfüllung vornehmen oder die Durchführung des Anlasses absagen. Als wichtige Gründe gelten etwa höhere Gewalt (Wetter- und Natur-Ereignisse), Sicherheitsrisiken oder behördlicher Massnahmen. Die bereits erbrachten Leistungen durch KE werden vollumfänglich in Rechnung gestellt. Weitere Programmänderungen bleiben vorbehalten.
  6. Beanstandungen:
    Allfällige Beanstandungen wollen Sie bitte entweder am Anlasstag der KE-Begleitperson oder beim Veranstalter melden oder innert sieben Tagen nach dem Event schriftlich oder telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.
  7. Haftung:
    KE haftet im Rahmen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Durchführung des Programmes mit den aufgeführten Leistungen. Ausge nommen sind allfällige Minderleistungen, welche durch höhere Gewalt oder Eigenverschulden der Teilnehmer entstehen. Die Haftung umfasst nur den unmittelbaren Schaden, jedoch maximal bis zur Höhe des Arrangementpreises. Die beauftragten Leistungsträger (z.B. Transportunternehmen, Hotels, Restaurants usw.) haften im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften für die Erbringung ihrer Leistungen grundsätzlich in eigener Verantwortung Ihnen gegenüber.KE lehnt jede Haftung ab für Schädigungen und Nachteile jeder Art, die auf kein oder leichtes Verschulden des Veranstalters oder der Hilfspersonen zurückzuführen sind.Veranstaltertätigkeit:
    Für Handlungen des Aktivleiters haftet der Veranstalter nur, wenn dieser in Verrichtung seiner Aktivitätsleitertätigkeit schuldhaft handelt.

    Vermittlertätigkeit:
    Der Veranstalter übernimmt für seine Kunden die Vermittlung von Produk-ten und Leistungen anderer Aktivitäts-Veranstalter. Aus dieser Vermittler-tätigkeit kann keine Haftung für Vertragserfüllung, Unfälle, Verspätungen, Verluste oder andere Unregelmässigkeiten übernommen werden. Von der Haftung ebenfalls ausgeschlossen sind Schäden verursacht durch höhere Gewalt, Streiks, Naturkatastrophen und behördliche Annordung.

    Überträgt KE die Ausführung berechtigterweise auf einen Dritten, so haftet der Veranstalter nicht für dessen Handlungen und Unterlassungen.

    Werden die Weisungen des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen nicht befolgt, entfällt jegliche Haftung seitens des Veranstalters.

  8. Versicherungen:
    Die Teilnehmer sind durch KE nicht versichert. Wir empfehlen Ihnen eine Annullationskosten-Versicherung abzuschliessen und ebenso für einen genügenden Kranken- und Unfallversicherungsschutz besorgt zu sein. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
  9. Sachschäden:
    Sämtliches Material der Kreaktiv Events GmbH ist gegen Feuer, Elementarereignisse, Wasser und Einbruchdiebstahl versichert. Materialschäden und Zerstörungen aller Art durch die Teilnehmer gehen zu Ihren Lasten. Betreffend die von Ihnen oder Ihren Teilnehmern eingebrachten Sachen, Kleider oder Materialien wird seitens der Kreaktiv Events GmbH jede Haftung wegbedungen.
  10. Gerichtsstand:
    Auf diesen Vertrag findet ausschliesslich schweizerisches Recht Anwendung. Klagen gegen KE können nur am Geschäftssitz von Kreaktiv Events GmbH in Uitikon-Waldegg angebracht werden.
  11. Veranstalter:
    Kreaktiv Events GmbH, In der Rüti 2, 8142 Uitikon-Waldegg, Telefon 044 457 67 80, Fax 044 495 74 70